Psychose und Sucht: Behandlung und Rehabilitation

Kurzbeschreibung
"Systemsprenger" erfolgreich behandeln: Ein praxisorientiertes Handbuch für Mitarbeiter in der Psychiatrie und Sozialen Diensten, die mit Doppeldiagnose-Patienten konfrontiert und auf der Suche nach Orientierung und neuen Ideen, nach Behandlungs- und Therapiekonzepten sind.
Patienten mit der Doppeldiagnose Psychose und Sucht gelten oft als "Systemsprenger", weil die in Sucht und Psychiatrie gegliederten Hilfesysteme nicht auf deren speziellen Probleme ausgerichtet sind. Die Betreuer und Behandelnden sind häufig verunsichert, fühlen sich überfordert und wissen nicht, welche Prioritäten sie setzen sollen. Die Beiträge in diesem Buch greifen alle wiederkehrenden Fragen aus der Praxis auf, beschreiben Behandlungs- und Therapiemöglichkeiten sowie Projekte, die bereits erfolgreich umgesetzt werden.

Über den Autor
Harald Sadowski ist Sucht- und Sozialtherapeut. Als Geschäftsführer und Leiter des Wohn- und Betreuungsverbunds Markus-Haus Essen entwickelte er ein sozialtherapeutisches Betreuungs (Pilot-)konzept für Doppeldiagnose-PatientInnen. Frieder Niestrat ist Dipl.-Psychologe, stellv. Leiter des Wohn- und Betreuungsverbunds Markus-Haus Essen und mitverantwortlich für die Entwicklung und Umsetzung der Betreuungskonzeption.
 
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET