Weblinks: Selbsthilfegruppen
Schizophrenie-Online.org
Das Portal "Schizophrenie-online.org" ist ein Forum/Portal von Felix (selbst Betroffener) für Schizophrenie-Erfahrene, Angehörige und Freunde.
Es dient dem Austausch und der gegenseitigen Erläuterung zum Thema der Schizophrenie.
Veröffentlichungsdatum: 27.03.2012 Aufrufe: 1722
Selbsthilfegruppe Ameisenbau
Die Selbsthilfegruppe "Ameisenbau" ist eine Gemeinschaft von Arbeitssuchenden, die psychisch belastet oder gehandicapt sind.
Veröffentlichungsdatum: 31.07.2011 Aufrufe: 455
SnowVhite
Gruppe für (Ex-) User mit Doppeldiagnose/Psyche & Sucht
Veröffentlichungsdatum: 06.04.2010 Aufrufe: 581
Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener e.V.
2003 gründete sich die Landesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie-Erfahrener (LAG) Berlin; aus ihr ging 2005 die Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener (BOP&P) e.V. hervor. Zweck der Vereinigung sind der Aufbau von Selbsthilfegruppen, Informations- & Erfahrungsaustausch, Öffentlichkeitsarbeit und die Vertretung Berliner Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatriebetroffener auf allen Ebenen durch Entsendung von Delegierten
Veröffentlichungsdatum: 13.03.2011 Aufrufe: 589
SHG Antistigma-Düsseldorf
Die Selbsthilfegruppe Antistigma-Düsseldorf befasst sich mit dem Thema Entstigmatisierung und Abbau von Vorurteilen psychischer Krankheiten in der Gesellschaft. Dafür organisiert diese Selbsthilfegruppe aus Düsseldorf Schulprojekte, wo Erfahrene verschiedene Schulen besuchen und die Schüler im Bezug auf psychische Krankheiten aufklären. Weiterhin ist die SHG Antistigma-Düsseldorf Mitinitiator diverser anderer Veranstaltungen zum Thema Entstigmatisierung.
Veröffentlichungsdatum: 28.11.2008 Aufrufe: 553
Paradisi.de
Über uns

paradisi.de ist ein Informationsportal mit großer Online-Community rund ums Wohlfühlen. Aktuelle Meldungen, interessante Artikel und zahlreiche Foren auf über 5.000 Themenseiten versorgen den/die Leser/in mit einer Fülle von Tipps und Informationen. Die Schwerpunkte des Portals bilden neben Fitness, Gesundheit und Ernährung vor allem Lifestylethemen wie Kosmetik, Mode, Partnerschaft, Familie, Wohnen und Reisen - und natürlich Wellness.


Geschichte

Im Oktober 2003 geht das von der Kaarster OC Projects GbR konzipierte und entwickelte "Wohlfühlportal" mit einem Team von zwei Mitarbeitern erstmals online. Ganze 4,5 Jahre später, im Mai 2008, folgt schließlich ein vollständiger Relaunch mit dem Ausbau der Community und einer Erweiterung des Contentangebots, an dessen kontinuierlichem Ausbau ein Team von derzeit 12 Mitarbeitern beteiligt ist.

Veröffentlichungsdatum: 09.06.2008 Aufrufe: 635
Netzwerk Stimmenhören e.V.
Das Netzwerk Stimmenhören e.V.

Seit 1998 gibt es in Deutschland das Netzwerk Stimmenhören e.V. (kurz: NeSt). Das NeSt berät und informiert Stimmen hörende Menschen, deren Angehörige und in der Psychiatrie oder Psychotherapie Tätige. Wir suchen dabei auch außerhalb der Psychiatrie nach neuen Wegen, wie Stimmen hörenden Menschen, die unter ihren Stimmen leiden, besser geholfen werden kann.

Toleranz steht an erster Stelle. Das heißt, wir akzeptieren jede Erklärung, die ein Stimmen hörender Mensch für seine Stimmen gefunden hat, wenn sie ihm hilft, die Stimmen in sein Leben zu integrieren. So stehen spirituelle, psychologische, biologische oder technische Erklärungsmodelle gleichberechtigt nebeneinander. Unser gemeinsamer Nenner dabei ist, (neue) Bewältigungsstrategien zu entwickeln beziehungsweise zu festigen.

Auch wenn wir außerhalb der Psychiatrie nach neuen Wegen suchen, heißt das nicht, dass wir gegen die Psychiatrie arbeiten. Uns ist bewusst, dass wir nur gemeinsam, das heißt Betroffene, Angehörige und in der Psychiatrie und Psychotherapie Berufstätige zusammen, Änderungen in der Gesellschaft und damit auch in der Psychiatrie herbeiführen können.

Um zu veranschaulichen, wie es zur Gründung des NeSt gekommen ist, müssen wir ein wenig ausholen...

Alles weitere könnt Ihr auf der Webseite nachlesen.
Veröffentlichungsdatum: 04.01.2007 Aufrufe: 641
Selbsthilfe-Schizophrenie
Selbsthilfe Schizophrenie in Bitterfeld ist eine Selbsthilfegruppe zum Krankheitsbild der Schizophrenie für Betroffene, Angehörige und Intressierte und bietet im deutschsprachigem Raum per Telefon unter (03493) 8233213 von Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr bis 23:00 Uhr und per E-Mail Beratung im Umgang im Alltag mit der Erkrankung an.
Veröffentlichungsdatum: 14.12.2006 Aufrufe: 696
 
Werbung
cleverALLNET