Neuauflage von Filmfestival Ausnahme|Zustand
Neuauflage von Filmfestival Ausnahme|Zustand

Das Filmfestival Ausnahme|Zustand erfährt 2008 eine Neuauflage unter dem Titel „Verrückt nach Leben“. Der große Erfolg des ersten bundesweiten Filmfestivals im Jahr 2006 führte dazu, dass der Verein Irrsinnig menschlich e.V. aus Leipzig erneut aktiv wird. Kooperationspartner ist die Berliner Firma EYZ Media. Schwerpunkt ist diesmal das Thema „psychische Gesundheit von Jugendlichen und jungen Erwachsenen fördern“. Das Festival, das am 10. Oktober 2008 startet, wendet sich an junge Menschen zwischen 15 und 27.

Eingeladen sind darüber hinaus alle, die mit Jugendlichen zu tun haben, neugierig auf das Leben sind und gern ins Kino gehen. Über 60 Städte und Regionen haben sich bereits für das Festival angemeldet. Städte und Initiativen, die sich noch am Filmfestival beteiligen möchten, sollten sich schnellstens beim Veranstalter melden.
Schirmfrau ist in diesem Jahr die Berliner Moderatorin („Bauer sucht Frau“) und Sängerin Inka Bause. Sie unterstützt Irrsinnig menschlich schon länger, weil sie aus eigener Erfahrung weiß wie das Leben aus den Fugen geraten kann, wenn ein nahestehender Mensch psychisch krank wird. Als weiterer Schirmherr ist Kurt Beck, Ministerpräsidenten von Rheinland-Pfalz, angefragt. Im Moment werden Filme ausgewählt. Ziel ist es, neue, aktuelle Produktionen zu zeigen. Ausnahme|Zustand 2008 startet am 10. Oktober 2008.

Quelle:http://www.paritaet-berlin.de
 
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET