Wie psychisch krank ist Deutschland - Prof. A. Heinz über die aktuelle Situation der psychiatrischen Erkrankungen

Wie psychisch krank ist Deutschland - Prof. A. Heinz über die aktuelle Situation der psychiatrischen Erkrankungen


Info: Prof. Dr. med. Andreas Heinz spricht im Interview über vermehrte Krankschreibungen aufgrund psychiatrischer Erkrankungen, die jedoch nicht darin begründet liegen, dass der stressige Alltag uns kränker macht, sondern eher daran, dass das Bewusstsein sowie die soziale Akzeptanz für psychiatrische Erkrankungen gewachsen ist.

Heinz antwortet auf folgende Fragen:

1. Es heißt, jeder dritte Erwachsene ist psychisch krank. Machen wir uns kränker als wir eigentlich sind?

2. Wie psychisch krank ist Deutschland?

3. Passieren die Krankschreibungen aufgrund psychiatrischer Erkrankung, weil wir einen veränderte, stressigeren Alltag haben im Vergleich zu früheren Zeiten?

4. Liegt es auch daran, dass wir immer mehr leisten müssen, dass der Alltag stressiger geworden ist oder daran, dass z. B. Faktoren wie Straßenlärm zugenommen haben?

5. Wo hört "gesund" auf und wo fängt "krank" an?

6. Machen wir uns selber krank durch falsche Zeiteinteilung?


O-Ton: Prof. Dr. med. Andreas Heinz, Mitglied des Vorstands der DGPPN, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie CCM, 10117 Berlin
Länge: 4:22
Autor: Jessica Neumayer

 
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET