Wann macht Arbeit krank?
Wann macht Arbeit krank?

Info: Arbeit ist wichtig für unser Glücksgefühl, kann aber auch krank machen. Das sogenannte "Burnout" ist zu einem regelrechten Modesyndrom geworden. Tatsächlich aber ist es ein ernstzunehmender Zustand. Prof. Wolfgang Gaebel erklärt, wann Arbeit krank macht, wer besonders anfällig ist und wie man sich in einem Unternehmen als Betroffener verhalten sollte.

Gaebel antwortet auf folgende Fragen:

1. Es wird viel von Burnout gesprochen: Müdigkeit, Erschöpfung, auch Depressison. Führt zu viel Arbeiten notgedrungen zum Burnout?

2. Gibt es bestimmte Persönlichkeitstypen, die besonders gefährdet sind?

3. Warum hören wir nicht auf unseren Körper?

4. Was soll ich bei einem Burnout tun? Reicht vielleicht schon ein erholsames Wochenende?

5. Haben Sie den Eindruck, dass sich Unternehmen heute mehr für das Thema öffnen?
O-Ton: Prof. Dr. Wolfgang Gaebel, Facharzt für Neurologie, Facharzt für Psychiatrie u.Psychotherapie, 40629 Düsseldorf
Länge: 4:21 (5 O-Töne)
Autor: Sarah Tschernigow
 
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET