Was tun bei Mobbing am Arbeitsplatz und in der Schule?
Was tun bei Mobbing am Arbeitsplatz und in der Schule?

Info: Streitereien und Ausgrenzung gab es schon immer. Aber seit das dauerhafte Schikanieren einer Person Mobbing genannt wird, genießt es größere öffentliche Aufmerksamkeit. Auch beim diesjährigen DGPPN Kongress in Berlin wird über das Thema aufgeklärt. Schüler, Lehrer und Therapeuten haben ihre Erfahrungen ausgetauscht. Dr. med. Nahlah (sprich: Nachla) Saimeh, forensische Psychiaterin, gibt Tipps zum richtigen Umgang mit Mobbing.

Saimeh antwortet auf folgende Fragen:

1. Der Begriff Mobbing ist noch jung. Aber Schikanen gab es doch schon immer, oder?

2. Haben soziale Netzwerke wie Facebook und das Internet generell Mobbing verschlimmert?

3. Nicht jede Hänselei ist Mobbing. Wo fängt Mobbing an?

4. Wenn z.B. ein Schüler Mobbing in der Klasse erfährt, was sollte er tun?

5. Kann es die Situation verschlimmern, wenn der Lehrer oder der Chef öffentlich versucht, das Problem zu lösen?
O-Ton: Dr. med. Nahlah Saimeh, Ärztliche Direktorin am Zentrum für Forensische Psychiatrie, 59556 Lippstadt.
Länge: 3:45 (5 O-Töne, einzeln einsetzbar)
Autor: Sarah Tschernigow
 
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET