ADHS, Ritalin & Co.
In der Frankfurter Rundschau vom 25.02.2011 heißt es:

Land der Pillen

Massenphänomen Zappel-Philipp: Die moderne Leistungsgesellschaft fordert ihren Tribut, auch von den Kindern. Wer nicht ins Raster passt, wird mit Medikamenten beruhigt.

"Ob der Philipp heute still wohl bei Tische sitzen will?" Wer die Geschichte vom Zappel-Philipp kennt, weiß, das wollte er nicht. Er gaukelte und schaukelte, trappelte und zappelte und weder die stumme Anklage der Mutter noch die strenge Ermahnung des Vaters können das Desaster bei Tisch am Ende verhindern. Die Geschichte vom Zappel-Philipp aus dem Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann gilt manchem als frühe Darstellung der Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung, kurz ADHS.

Der gesamte Artikel ist zu lesen unter:

http://www.fr-online.de/...
 
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET