Neue Psychosomatische Tagesklinik in Heidelberg Einladung zur Pressekonferenz
Neue Psychosomatische Tagesklinik in Heidelberg Einladung zur Pressekonferenz

Im Januar 2007 erweiterte die Heidelberger Universitätsklinik für Psychosomatische und Allgemeine Klinische Medizin ihr Therapieangebot: Patienten können erstmals in der neuen Tagesklinik mit 10 Plätzen behandelt werden, die in der Luisenklinik in Heidelberg-Bergheim eingerichtet worden ist. Das Angebot richtet sich insbesondere an Patienten, die aufgrund ihrer organischen Erkrankung an psychischen Problemen oder an Ess-Störungen, Depression, somatoformen Störungen, Angsterkrankungen und Störungen infolge traumatischer Erlebnisse leiden. Ihnen wird ganztägig ein intensives, vielseitiges Angebote mit Einzel- und Gruppentherapien angeboten. Jeden Abend können sie in ihr vertrautes soziales Umfeld zurückkehren.

Wir laden Sie herzlich zur Pressekonferenz und zur Besichtigung ein
Neue Psychosomatische Tagesklinik in Heidelberg
am Mittwoch, dem 14. März 2007 um 12 Uhr, in der Luisenklinik, Luisenstr. 5

Ihre Gesprächspartner sind:

Professor Dr. Wolfgang Herzog, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische und Allgemeine Klinische Medizin des Universitätsklinikums Heidelberg
Professor Dr. Henning Schauenburg, Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Psychosomatische und Allgemeine Klinische Medizin des Universitätsklinikums Heidelberg
Dr. Nina Sauer, Oberärztin der Klinik für Psychosomatische und Allgemeine Klinische Medizin des Universitätsklinikums Heidelberg
Angelika Galm, Stationsleitung der Klinik für Psychosomatische und Allgemeine Klinische Medizin am Universitätsklinikum Heidelberg
Ronald Eichstätter, Pflegedienstleiter Bereich Altklinikum/Bergheim am Universitätsklinikum Heidelberg

Bitte teilen Sie auf dem Faxantwortbogen mit, ob Sie an der Pressekonferenz teilnehmen werden oder an den Presseunterlagen interessiert sind.

Bei Rückfragen von Journalisten:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
Handy: 0170 / 57 24 725
E-Mail: Annette Tuffs
Link zum Klinikum Uni-Heidelberg

Dr. Michael Schwarz
Pressesprecher der Universität Heidelberg
 
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET