Die Psychose die auf der Autobahn begann
Hallo liebe Leserinnen und Leser,

gestern bin ich auf einen Artikel im Tagesspiegel aufmerksam geworden der eine relativ typische Geschichte erzählt.

Gabriela und Olaf sind seid ca. einem Jahr ein Liebespaar und sind auf der Autobahn in der Nähe von Hamburg unterwegs. Plötzlich beginnt Olaf an seinem Gurt zu zerren und will während der Fahrt aus dem Auto aussteigen. Gabriela gelingt es gerade noch das Auto zum stehen zu bringen. Sie weiß nicht was auf einmal mit Olaf los ist, denn er benimmt sich sehr merkwürdig. Was Gabriela nicht weiß, Olaf hat einen akuten Schub einer Psychose, dies wird ihr später in der Geschichte von einer Krankenschwester erzählt. Gabriela gibt sich fast vollkommen für ihren Liebes- und Lebenspartner auf, fast bis zur vollständigen Selbstaufgabe. Gabriela fällt in Schulden um die Lebenssituation zu bessern und Olaf, der nach einer sehr langen Zeit in der Klinik zur Reha fährt und dort eine andere Frau kennen lernt, verlässt Gabriela. Was ich noch erwähnen möchte und wo ich persönlich Parallelen zu mir sehe ist die Tätigkeit von Olaf. Denn Olaf ist Programmierer. Da stellt sich mir die Frage, "Sind wir Programmierer besonders gefährdet Psychosen zu entwickeln?".

Den gesamten und vollständigen Artikel könnt Ihr im Tagesspiegel vom 27.7.2008 oder aber unter folgendem Link nachlesen.

Es grüßt Euch ganz herzlich
Andreas
 
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET