Thema ansehen
 Thema drucken
Negativsymptomatik
Sunny1990
Hallo,

ich leide unter Antriebslosigkeit und wollte fragen,wie lange das dauert bis man wieder Motivation hat?

LG Sunny
 
Andreas
Hallo Sunny,

es hört sich banal an, aber es ist gut erst einmal überhaupt mit etwas anzufangen. Vielleicht erst einmal mit etwas Kleinem, und dann langsam die Aktivitäten steigern.

Manch einem hilft es zu malen, anderen zu schreiben, oder Musik zu machen. Mir hilft es zum Beispiel sehr gut spazieren zu gehen.

Was meine Hausarbeiten angeht, so fange ich auch meist erst mal mit etwas an, wo ich weiß, dass es schnell erledigt ist. Wenn ich denn dabei bin, geht der Rest fast von allein.

Wie lange aber die Antriebslosigkeit generell anhält, ist von Betroffenen zu Betroffenen sehr unterschiedlich.

Was meiner Erfahrung nach sehr wichtig ist, ist ein aktives Leben zu führen, anstatt sich einzuigeln.

Lieber Gruß
Andreas
Wir Menschen werden geboren um Fehler zu machen.
 
Web
Sunny1990
Danke für die guten Tipps. Kann man gar keinen Zeitraum nennen, wann diese träge Phase vorbei geht. Bei mir sind es jetzt schon fast 5 Monate. Ich versuche aber einmal am Tag schwimmen zu gehen oder Freunde zu treffen.
 
Springe ins Forum:
 
Werbung
cleverALLNET