Thema ansehen
 Thema drucken
Dosis halbiert
Kaja
Hallo, zusammen,

meine Ärztin hat vor kurzem meine Dosis halbiert.
Ich habe vorher 200 mg Solian eingenommen - und nun nehme ich nur noch 100 mg ein.
Die Umstellung läuft nun seit 11 Tagen.

Ich habe ja gedacht, dass ich davon etwas merke, z.B. die Nebenwirkungen nachlassen.
Ich denke da besonders an meine Gefühlslosigkeit.

Bis jetzt merke ich aber noch gar keinen Unterschied.

Hat von euch vielleicht schon jemand Erfahrungen damit und weiß, wie lange das dauert,
bis sich der Körper auf die neue Dosis einstellt?

Soweit ich weiß, sind dies ja Medikamente mit Depotwirkung.
Also, die ein Depot im Körper bilden und dass dann eine gewisse Zeit lang braucht,
bis es sich verändert.

Würde mich freuen, wenn da jemand etwas dazu schreiben kann und danke im Vorfeld für eure Antworten.

Liebe Grüße,

Kaja
Wandel ist im Leben die einzigste Konstante!
 
Andreas
Hallo Kaja,

in unserer Selbsthilfegruppe haben wir oft dieses Thema. Von daher kann ich dir empfehlen genau auf eventuell auftretende Veränderungen zu achten. Man sagt, dass man ca. 3 Monate schauen muss, ob sich etwas verändert, bzw. ob es Anzeichen gibt die Dosis eventuell wieder etwas zu steigern.
Von daher sind 11 Tage bislang der Anfang.

Viele Grüße
Andreas
Wir Menschen werden geboren um Fehler zu machen.
 
Web
Kaja
Hallo und danke für die Antwort.

Das ist ja eine ganz schön lange Zeit!

Also, bis jetzt sind es 14 Tage her, aber ich merke noch keine Veränderungen.
Und ich achte da wirklich / sehr gespannt und neugierig / darauf, das kannst du wissen.

L.G.
Kaja
Wandel ist im Leben die einzigste Konstante!
 
Kaja
Hallo, Phil,

ich danke dir!
Ja, das wünsche ich mir auch sehr.
Bis jetzt hat sich ja noch nichts getan.

Aber wenn ich von 3 Monaten lese, brauch ich meine Hoffnung wohl noch nicht aufgeben.

Denn die Sache mit den Gefühlen, dass ich so gefühlslos geworden ist, das belastet mich schon sehr.
Das ist in vielen Situationen sooo unschön.

L.G.
Kaja
Wandel ist im Leben die einzigste Konstante!
 
Kaja
Hallo, Phil,

ich denke nicht, dass ich da - bewusst - irgendwas blockiert habe.

Dass ich nichts mehr empfinde und keine Gefühle mehr habe, ist definitiv erst so, seit ich das Solian einnehme.

Das war vorher anders.

Da war alles da: die ganze Gefühlspalette.

Obwohl - mit den anderen Medikamenten (die ich wegen zu vielen Nebenwirkungen nicht mehr nehmen konnte) waren auch
kaum bis keine Gefühle da.

Also ist es eindeutig, dass es von den Medikamenten / vom Medikament ist.

Keine Ahnung, ob mir da jemand dabei helfen könnte.

Ich warte erst mal geduldig weiter ab, ob sich doch was verändert.

L.G.
Kaja
Wandel ist im Leben die einzigste Konstante!
 
Springe ins Forum:
 
Werbung
cleverALLNET