Thema ansehen
 Thema drucken
Ein HALLO an alle hier
Kaja
Hallo, zusammen,

ich habe mich heute hier angemeldet und möchte mich ganz kurz vorstellen.
Ich bin Katrin und bin 45 Jahre alt.
Seit dem Sommer letzten Jahres leide ich unter Schizophrenie; in akuten Phasen
mit starkem Stimmen-Hören (vorrangig beschimpfenden Stimmen aber auch
kommentierenden Stimmen). Ich habe jetzt meinen 2. längeren Klinikaufenthalt
in der Psychiatrie hinter mir und befinde mich momentan noch in Behandlung in
der Tagesklinik.

Ich hoffe, ich kann mich hier mit euch über den einen oder anderen Aspekt der
Krankheit austauschen.

Liebe Grüße,
Katrin
Wandel ist im Leben die einzigste Konstante!
 
Kaja
Danke für die Willkommens-Grüße!
Wandel ist im Leben die einzigste Konstante!
 
Petra
Herzlich Willkommen auch von mir, Katrin.

Liebe Grüße, Petra
„Die Probleme dieser Welt lassen sich nicht mit den gleichen Denkmustern lösen, die sie erzeugt haben.“ A. Einstein
 
blacky
Hi Katrin,

schön,daß Du dieses Forum gefunden hast!

Ich persönlich empfinde es als eine absolute Bereicherung sich hier austauschen zu können.Im realen Umfeld wird man sehr stark stigmatisiert und will sich deshalb seine Krankheit nicht eingestehen. Ich habe 5 Jahre lang die schlimmsten Diskriminierungen erfahren müssen, bis ich mir endlich eingestehen konnte Hilfe anzunehmen.

Ganz liebe Willkommensgrüße!
 
Kaja
Erst mal Danke für die Willkommensgrüße.

Zu deiner Frage:
eine kurze Zeit (letzten Sommer) fühlte ich mich auch verfolgt und bedroht (von Geistern und bösen Wesenheiten).
Dies war eine kurze Zeitdauer nur - aber äußerst unschön!

Nun, deine Aussage bestätigten mir auch einige Ärzte, nämlich dass es recht ungewöhnlich sei, in meinem
Alter solch Symptome zu haben.

Zu meiner "Diagnose" haben sich, aufgrund des Klinikaufenthaltes und dem Durchlaufen 3 verschiedener
Stationen verschiedene Ärzte geäußert.

3 Ärzte benennen es kurz mit "Psychose" oder "Psychischer Erkrankung".
Eine Ärztin benannte es als "Schizophrene Psychose".
Also selbst verschiedene Ärzte waren sich da "uneinig", was das Krankheitsbild anbelangt.

Danke für den Link (Tip).

Liebe Grüße,
Katrin
Wandel ist im Leben die einzigste Konstante!
 
Springe ins Forum:
 
Werbung
cleverALLNET