Thema ansehen
 Thema drucken
Musik als Therapie
Gutmair
Hallo zusammen,

ich habe die Erfahrung gemacht, dass Musik mir bei Krisen hilft. (Blues bei Depression, Jazz bei Einschlafstörungen ...) Haben andere auch damit Erfahrungen gemacht und welche?

MfG

Gutmair
 
Andreas
Hallo Arno,

also wenn es mir nicht so gut geht, soll heißen wenn ich in einer depressiven Stimmung bin, dann höre ich mir einfach mal Dream House oder Trance an. Beides sind Styles vom Techno, allerdings nicht ganz so nervig sondern eher soft. Ansonsten höre ich viel deutschen Elektro-Pop, wie z.B. Mia, Wir sind Helden, Klee und ähnliches. Was ich aber auch noch recht gern höre und was sehr entspannend wirkt sind X-Perience. Sie haben vor kurzem ein neues Album veröffentlicht. Die bekanntesten Songs von ihnen sind z.B. "A neverending Dream", "Circles of Life" oder aber "Island of Dreams". Diese Songs sind in den 90ern erschienen und meiner Meinung nach absolute Leckerbissen des Syntie-Pop.

MfG
Andreas
 
Web
Andreas
Hallo Leute,

vor einigen Tagen schickte mir eine gute Bekannte mir den Link zu diesem You-Tube Video. Wie ich finde ist dies ein wahrer Ohrenschmaus Smile.

YouTube Video

Wir Menschen werden geboren um Fehler zu machen.
 
Web
Springe ins Forum:
 
Werbung
cleverALLNET