Thema ansehen
 Thema drucken
Ein merkwürdiges Erlebnis
Julchen
Ich habe ein Erlebnis gehabt vor 2 Monaten worüber ich immer noch intensiv nachdenken muss..ich finde einfach keine Antwort auf das geschehn,
eines Nachts bin ich wach geworden starrte an die Wand und aufeinmal hörte ich eine hellhörige Männer Stimme die zu mir spricht..
Es war keinesfalls unangenehm oder Angsteinflösend nein ganz im gegenteil ich verstehe nur nicht was er zu mir sagen wollte es war sanft gesprochen und ganz nett eigendlich wie ich es emfunden habe,
Jedenfalls sprach diese Männliche Stimme zu mir : Julienne....
Wir haben dir noch nicht die Zahl gesagt
und dann spürte ich etwas komisches als würde in mir etwas ich finde kein wort dafür als würde etwas in mein Körper sich sanft reinfliegen/schweben etwas unsichtbares was in mir reingegang ist ich hab es gespürt und ich war dann auch weg also nich mehr da als würde jemand in mir sein und später bin ich aufgewacht und da war es schon Morgens..bloß was wollte er mir damit sagen mit : Julienne!Wir haben dir noch nicht Zahl gesagt..???ich finde keine ANntwort und ich höre eigendlich nie Stimmen oder so aber welche Zahlen denn bloß und was hat das zu bedeuten ich war ja hellwach wo er zu mir sprach ich muss das Rätsel irgendwie lösen ich weiss bloß noch nicht wie und er sagte WIR also sind es mehrere die diese Zahl zu kennen scheinen ich glaube ich hatte davor nachgedacht wie viele gute Seelen auf meiner Seite stehen...aber nein das kann nicht sein...Naja was sagt ihr dazu?
 
Andreas
Hallo Julienne,

ich denke mal, wenn du wirklich wach warst und die Stimme gehört hast, dass dies deine erste Erfahrung vom Stimmenhören war.
Die Tatsache das sich das Rätsel um eine Zahl dreht, könnte dafür sprechen, dass du vielleicht mal ganz gut in Mathe warst und dir Zahlen im allgemeinen gut liegen. Also das du mit Zahlen gut klarkommst.
Was das Rätsel im speziellen angeht kann es sein, dass dir irgendetwas was mit einer Zahl, also Dauer in Jahren, Tagen oder Monaten zu tun hat, im Kopf rumschwirrt.

Ich an deiner Stelle würde mir aber über dieses Rätsel nicht so wirklich den Kopf zerbrechen.

Nimm es als Signal dafür, dass du vielleicht eine Neigung zum Stimmenhören hast.
Bei meiner Akutphase, gerade als ich in der Klinik aufgenommen wurde hört ich das Wort "Berg". Ich war mir zwar damals sehr sicher, dass mir die Schwester, die mir gerade zuvor eine Kapsel gegeben hatte, mir dies ins Ohr flüsterte, aber für mich hatte das Wort die Bedeutung, dass meine damalige Freundin übern Berg sei und alles gut enden würde.

In diesem Sinne,
einen lieben Gruß
Andreas
Wir Menschen werden geboren um Fehler zu machen.
 
Web
Julchen
Hi Andreas,
Also einen Hang zu Mathe hatte ich noch nie bzw. zu Zahlen auch nicht,
ich war eher immer schlecht im Rechenwesen..;-)
Nunja ich habe schonmal etwas gehört wo meine Mutter gerufen hat ich war in dem Moment aber nicht zuhause sondern im Krankenhaus ich rief sie an weil ich dachte komisch warum ruft sie mich den jetz sie sagte Marcel und mein Namen essen ist fertig.. und dann hat sich herausgestellt das in der selben Zeit wirklich gerufen hat sie meinte sie hat als Spass meinen Namen zuhause mitgerufen weil sie mich vermisst hat...und woher ich das wüsste..
Jedenfalls mach ich mir gedanken weil schon viele Seltsame dinge geschehen sind die alle aber bisher einen Sinn hatten und auch von Ärztlicher sicht nicht beantworten werden können.

Liebe grüße zurück
Smile
 
Andreas
Hallo Julienne,

es ist ja häufig so, dass Menschen innerhalb einer Familie eine "besondere" Beziehung zueinander führen. So kann es z.B. passieren, dass Mütter oder Zwillingsgeschwister manchmal ganz genau fühlen, dass mit der Tochter oder der Schwester etwas nicht stimmt, obwohl beide an vollkommen unterschiedlichen Orten der Welt sind.
Wenn ich jetzt mit Quanten-Physik anfange wirst du mich vielleicht gleich einweisen lassen Smile aber darin finden sich viele Erklärungen für verschiedene Phänomene. So heißt es in der Quanten-Physik z.B. dass sämtliche Materie in unserem Universum miteinander verbunden ist. Das kann ich auch absolut nachvollziehen, da unser Universum aus einem einzigen, winzigen, hoch energetischen Teilchen entstanden ist (Urknall-Theorie). Weiterhin ist es auch so, dass nichts was wir für realistisch empfinden auch wirklich realistisch sein muss, bzw. einizig und allein an dem Ort geschieht. Quanten-Physik ist ein Bereich, in dem wirklich alles möglich ist was wir für unmöglich halten. Um das etwas zu verstehen, könnte ich dir den Film "What the bleep do whe know - Ich weiß das ich nichts weiß" ans Herz legen. Vielleicht kommst du ja mal in die Verlegenheit dir diesen Film anzusehen.

Ich habe Jahre bevor der Unfall mit meinem Onkel geschah, diesen Unfall geträumt, aus der "Ich-Perspektive". Dies hatte mir in meiner Akutphase sehr zu schaffen gemacht, weil ich mich schuldig fühlte am Unfall meines Onkels, den er nicht überlebte. Aber dazu kam dann noch, dass ich am selben Abend mit meinem Auto unterwegs war, jedoch ganz woanders in der Republik. Nur ich war recht müde und auf einmal war ich wieder hellwach, das war so in etwa der Zeitpunkt des Unfalls.
Ich mache mir darüber aber keine Gedanken mehr, weil mich dies zu sehr belastet.

Ich weiß nur, dass wir seelisch angeschlagenen Menschen sehr feinfühlig und sensibel auf unsere Umwelt reagieren und Dinge wahrnehmen, die andere eben nicht wahrnehmen. Das ist das Besondere an uns. Wieso und weshalb das so ist, kann ich dir auch nicht beantworten, ich weiß nur, dass es so ist. Und ich denke es ist nicht so schlimm, ganz im Gegenteil. Manchmal kommen in mir Gedanken hoch, dass wir Menschen mit einer schizophrenen störung ein Versuch der Evolution sind, uns Menschen eine Stufe empor zu heben, quasi uns auf der Evolutionsleiter nach vorn zu bringen. Ich bin davon überzeugt, dass wir Menschen noch lange nicht das Ende unserer Evolution erreicht haben.

In diesem Sinne
sei lieb gegrüßt
Andreas
Wir Menschen werden geboren um Fehler zu machen.
 
Web
Exil
Ich kenn mich, da nicht so aus, aber vieleicht bist du eine Art Medium.
 
Springe ins Forum:
 
Werbung
cleverALLNET