Artikel Navigation
 
Selbsthilfegruppen in Sachsen
Sachsen.
Landesarbeitsgemeinschaft Psychiatrie Erfahrener Sachsen, Selbsthilfenetzwerk für seelische Gesundheit in Sachsen (hervorgegangen aus dem Friedenshaus e.V.) von und für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung. NetzwerkerInnen bzw. BPE-Mitglieder sind in verschiedenen Selbsthilfegruppen in Dresden, Leipzig, Zwickau, Döbeln, Görlitz und Oschatz aktiv. Der zentrale Treff ist jeden Dienstag 15 bis 17 Uhr in der Freiberger Str. 31, Raum 402, 01067 Dresden, zu erreichen: Haltest. Freiberger Str.: S-Bahn und Straßenbahnen 7, 10 und 12. Tel.: 0351/ 49 76 98 29, selbsthilfedrei@yahoo.de

Selbsthilfemalgruppe Malwini: (psychiatrische Diagnosen sind uns egal, wir machen uns selbst ein Bild) immer wieder jeden Montag und Donnerstag ab 15.15 Uhr in der Oskarstr. 1 in 01219 Dresden, zu erreichen mit Straßenbahnen 9 und 13 und Bussen 61, 63, 75 und 89 zum Wasaplatz. Kontaktinformationen bitte über KISS, Tel. 0351 / 2 06 19 85 oder über das Selbsthilfenetzwerk für seelische Gesundheit in Sachsen.

Gruppe "bipolar leben": Treffen an jedem letzten Dienstag im Monat in einer Begegnungsstätte des Deutschen Roten Kreuzes in der Striesener Str. 39 in 01307 Dresden. Zu erreichen mit Straßenbahnen 4, 10, 12 und Bus 74 zum Fetscherplatz. Kontaktinformationen bitte über KISS, Tel. 0351 / 2 06 19 85 oder über das Selbsthilfenetzwerk für seelische Gesundheit in Sachsen.

Leipzig: Durchblick e.V., Mainzer Str. 7, 04 109 Leipzig, 0341 / 140 61 40, info@durchblick-ev.de, www.durchblick-ev.de

Zwickau: Treffpunkt für Psychiatrie-Erfahrene Freitag von 14-17 Uhr im Kontaktcafé in der Amalienstr. 5 in 08056 Zwickau
Werbung
cleverALLNET