Artikel Navigation
 
Selbsthilfegruppen in Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen.
Der Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Nordrhein-Westfalen e.V. trifft sich regelmäßig in Bochum. Offizielle Post- und Emailadresse des LPE NRW: LPE NRW, Wittener Str. 87, 44 789 Bochum, 0234 / 640 510-2, Fax -3 vorstand@psychiatrie-erfahrene-nrw.de, www.psychiatrie-erfahrene-nrw.de.

Kontakt zu aktiven Mitgliedern:
Matthias Seibt, Tel.: 0234 / 640 510-2 Fax-3, Matthias.Seibt@psychiatrie-erfahrene-nrw.de.
Martin Lindheimer: martin.lindheimer@psychiatrie-erfahrene-nrw.de
Friedrich Schuster, Tel.: 02361/ 14 18 6, Fritz.Schuster11@web.de, Schwerpunkt Forensik.
Sabine Wolfrum, Sabine.Wolfrum@gmx.de, Tel. 0201 - 672179
Beratung von Psychiatrie-Erfahrenen für Psychiatrie-Erfahrene des LPE NRW e.V.:
Montags von 14:30 – 17:00 und 19:00 – 21:30, Tel.: 0212 / 5 36 41
Mittwochs von 14 – 19 Uhr, Tel.: 0221 / 964 76 875, oder Mail: Cornelius.Kunst@gmx.de

Claus Wefing, Koordinator Region Ostwestfalen-Lippe, berät zum Thema (drohendes) PsychKG NRW und
Seelischen Krisen sowie zu spirituellen Themen
nur telefonisch unter 05222/283459 oder per mail Claus.wefing@psychiatrie-erfahrene-nrw.de

Psychiatriepat/inn/en Aachen, Adalbertsteinweg 123, 52 070 Aachen, es besteht die Möglichkeit die dort sich Einbringenden Di. von 11 – 17 Uhr sowie Mi. und Do. zwischen 13 und 15 Uhr persönlich anzutreffen.
Angeboten wird aktuell ein gemeinsames Frühstücken, Beratung, das Cafe, ein Wandertreff … die Teilnahme neu hinzukommender ist willkommen und das dabei sein oder die Termine zu den Vorstandssitzungen kann erfragt werden,
siehe auch unter www.ppev.de, E-Mailkontakt über ppev@gmx.de, Infotelefon unter 0241 / 515 00 15. Wir vergeben auch Patenschaften und führen Besuchsdienste in den Aachener Psychiatrien durch.

Arche Noah -Lippe Selbsthilfegruppe für Menschen mit Psychoseerfahrung, bipolare Persönlichkeiten und Stimmenhörer/Innen. Telefon: 05222/283 461, email: shg.arche-noah@web.de, Ansprechpartner: Herr Claus Wefing. Die Arche Noah trifft sich z.Zt. regelmäßig in Bad Salzuflen und Detmold. Interessierte können sich unter obenstehender Telefonnummer oder e-mail-Adresse anmelden. Hinweis: Wenn mehr als drei Personen in einer Stadt im Kreis Lippe Interesse haben, bin ich bereit, dort zusätzlich eine Gruppe mit aufzubauen.

Verein Psychiatrie-Erfahrener Bielefeld, Postfach 10 29 62, 33 529 Bielefeld, 0521- 38 47 941, info@vpe-bielefeld.de, www.vpe-bielefeld.de. Die SHG trifft sich jd Fr um 18.00 in der Selbsthilfekontaktstelle Bielefeld, Stapenhorststr. 5. Offenes Büro jd 1. Mo im Monat 15 bis 17 Uhr, Karl-Siebold-Weg 67 (Bethel). „Zeit für Gespräche“ - Betroffene beraten Betroffene jeden 1. + 3. Montag von 16-18 Uhr in der Klinik für Psychiatrie, Remterweg 69/71, Konferenzraum 2 Info über Ilka Strunk,
Telefon 0521 / 988 77 88

Bochum: In der Wittener Str. 87, 44 789 Bochum, 12 Fußminuten vom Bochumer Hauptbahnhof Südausgang,
Info 0234 / 640 51 02 oder 0234 / 68 70 5552, kontakt-info @bpe-online.de
 Offenes Cafe jeden Mo von 15 – 18 Uhr, Selbsthilfegesprächsgruppe von 18 – 20 Uhr,
E-Mailkonakt auch selbsthilfegruppe@psychiatrie-erfahrene-nrw.de
 (Telefonische) Psychopharmakaberatung von 10 – 13 und 14 – 17 Uhr unter 0234 – 640 5102 (Fax -03)
 Antipsychiatrisches oder Psychiatriekritisches Frauencafe jeden Donnerstag 15-17 Uhr
 Selbsthilfegruppe „Abtaucher“ Versenkung: Achtsamkeit, Tee, Reis, Meditation jeden Dienstag 18- 20:30 Uhr
 Offenes Café für Psychiatrie-Erfahrene jeden Fr von 14-17 Uhr
 jeden 1. Mi im Monat ab 18.00 Uhr Weglaufhaus Initiative, eine Arbeitsgruppe, an der auch Nicht-Betroffene teilnehmen.
Gemeinsames warmes Abendessen
Kostenbeitrag 2 Euro, jeden 2. u. 4 Mittwoch ab18:30 Uhr
Sozialberatung jeden Donnerstag von 10 – 12:30 Uhr
Computing: Umgang mit Internet, Computer, Programmen jeden Samstag 13 - 18 Uhr


Psychose-Gruppe jeden 2. und 4 Freitag im Monat 18 - 20 Uhr in Raum 1 der SEKIS, Lotharstr. 95, Bonn-Kessenich. Ab Hbf Bus 623. Anmeldung über SeKis Bonn Tel. 0228 - 914 59 17.

Dortmund im KLUW e.V. (Konstantes Lernen und Wachsen). Münsterstr. 114, 44145 Dortmund, Tel. 0231 / 81 44 40,
Fax 0231 / 18 45 623, E-mail: kluw-ev@web.de, www.kluw-ev.de, Vorstand: Heidemarie Waldstädt
Dienstags: 14.30 - 16.00 Bürgerfunk Anti-Stigma- Kampange und 15.30 - 17.30 Webseite / Nach Bedarf Soteria- Besprechung
Mittwochs: 16.15 - 17.45 eine Psychosegruppe
Freitags: 17.00 - 18.15 Selbsthilfegruppe Depression "Achter-Bahn"

Die Selbsthilfe Psychiatrie-Erfahrene (SPE) Essen trifft sich jd 1. Freitag um 18.30 bei der “Wiese” im 4. Stock im AWO-Haus, Pferdemarkt 5. SPE veranstaltet an der VHS Essen donnerstags im Semester alle 14 Tage ein Psychose-Seminar. U-Bhf Viehofer Platz, 20 Fußmin vom Hbf. Info u Kontakte über 0208 / 20 51 851 oder SPE e.V. Essen, Postfach 103 319, 45 033 Essen. www.spe-essen.info, kontakt@spe-essen.info.

In Gronau treffen sich die Psychiatrie-Erfahrenen jede Woche Di 19 bis 21.30 Uhr im PZG, Eschweg 8, 48 599 Gronau. Info Hartmut Kruber 02565 / 57 24, info@aktiv-90.de

In Gütersloh trifft sich die SHG Psychiatrie-Erfahrene jd 2. und 4. Mittwoch im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr im Club 5, Kirchstr. 10, Nähe Stadtbibliothek und Bahnhof. Info: Ulrich Dresmann 05241 / 560 85

In Herford trifft sich "Hilfe für verletzte Seelen" jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 18 bis 20 Uhr im Klinkentreff, Kurfürstenstr. 15 in Herford (Nähe Bahnhof). Info Ruth Fricke, Mozartstr. 20b, 32 049 Herford, 05221 / 86 410, Ruth.Fricke@t-online.de und Nicole Heise, Komturstr. 39, 32 052 Herford, 05221 / 17 82 60 und Helga Claus, Lenastr. 28, 32 257 Bünde, 05223 / 39 78

In Kevelaer trifft sich die Selbsthilfegruppe „Mut zum Eigensinn“ alle 14 Tage dienstags von 19.30 –21.00 im Petrus-Canisius-Haus, Luxemburger Str. 1 (Eingang Bücherei), 47 623 Kevelaer. Findet auch in den Ferien statt. Info Gisela von Haaren, 02837 / 96 33 52 ab 17.00 Uhr
Die SHG "Mut zum Anderssein" trifft sich 14-tägig montags 19.30 im Kolpinghaus Krefeld, Dionysiusstr. 16-20, 47 798

Anlaufstelle Rheinland des LPE NRW in Köln: Graf- Adolf- Str. 77, 51065 Köln Mühlheim.
Tel.: 0221 / 96476875 oder martin.lindheimer@psychiatrie-erfahrene-nrw.de
Angebote von Psychiatrie-Erfahrenen für Psychiatrie-Erfahrene:
Montags, 16-19h Offenes Café mit Claudia
Montags ebenso 19-20:30h Psychopharmaka-Absetzgruppe Michael
Dienstags, 15h-18h Kreatives voneinander lernen mit Helga
Mittwochs, 14-19h Offenes Café und Beratung von Cornelius und ab 16:30h Kochen am letzten Mittwoch im Monat
Donnerstags, 16h-18h Frauengruppe mit Claudia , ab 16h-18h Achtsamkeitsgruppe mit Bärbel
Donnerstags, jeden 2.+4. 19h Genesungsbegleitung für die Seele Bärbel
Freitags, 16-19h Offenes Café
Wöchentliche Psychopharmaka-Absetzgruppe bitte anfragen über
Netzwerk01 Tel. 0221 – 95154258 (Mo 11-14h)
Selbsthilfeberatung des LPE NRW e.V. durch Cornelius Kunst:
Mo. 14:30-17:00+19:00-21:30, unter 0212 – 53641
Weitere nähere Info auch über www.psychiatrie-selbsthilfe-koeln.de

Köln: Ehrenfelder Blitzlichtgruppe Jeden 1.und 3. Freitag im Monat 17:30 – 19:00 Uhr im Haus der Selbsthilfe, Marsilstein 4-6 (Nähe Neumarkt) Kontakt: Joachim B. Tel. 0221 - 46 67 63

Köln: Gruppe Aufbruch (Öffentlichkeitsarbeit) Montag 14-tägig Kontakt: Joachim B. Tel. 0221 - 46 67 63

Köln: GeBe - Genesungsbegleitung für die Seele (gegenseitig) jeden 4. Donnerstag 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
SeGeL (Seelische Gesundheit Leben): jeden 2. Donnerstag 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, in der Anlaufstelle Rheinland des LPE NRW, Graf-Adolf-Str. 77, 51065 Köln. Infos bei Bärbel 0221 / 46780953 und 0173 / 721 8560, bajolo@t-online.de

Freie Selbsthilfe Gruppe Kontra Psychosen: Montags 18 - 20 Uhr 14-tägig in Köln-Pesch
Kontakt: Michael T. Tel. 0221 – 42 36 76 72 mtobergte@gmx.de

Kontakt- und Informationsstelle von Psychiatrie-Erfahrenen für Psychiatrie-Erfahrene. In der KISS, Marsilstein-str. 4-6, Köln. Montag (außer Feiertage) 11-14 Uhr, 0221 / 95 15 42 58.


Psychiatrie-Erfahrene Leverkusen: Selbsthilfegruppe (Schwerpunkt Psychose) jeden Donnerstag 18.00 bis 19.30 Uhr in der Teestube des SKF, Dhünnstr. 65, Leverkusen-Wiesdorf, ÖPNV-H Erholungshaus.
Frauengruppe jeden 1. Sonntag im Monat 15.00-18.00
Kochgruppe jeden 2. und 4. Samstag im Monat 11.30-15.00
Offener Treff jeden 3. Sonntag im Monat
im SPZ, Manforter Str. 187 (Hintereingang). Info Claudia: 0214/ 3126444, cheete11@web.de.
Besuchsdienst jeden Mittwoch 14.00-16.00 Uhr

In Minden treffen sich die Psychose-Erfahrenen alle 14 Tage Di von 19.30 – 21.00 im Club 74 der parität. Begegnungsstätte, Simeonstr. 19 in 32 423 Minden. Info und Kontakt 0571-49076 (Jutta) oder SeHiPs@gmx.de

Selbsthilfegruppe Psychiatrie-Erfahrener Mönchengladbach: Kontakt über Selbsthilfe Kontaktstelle, Friedhofstr. 39, 41236 Mönchengladbach, Tel.: 02166/923930, selbsthilfe-mg@paritaet-nrw.org, www.selbsthilfe-mg.de

In Mönchengladbach stellt sich als Ansprechpartnerin Angelika Benisch zur Verfügung: 02166-41894.

Selbsthilfegruppe Psychiatrie-Raus-Hilfe in Mülheim: AKS Lindenblüten, Kaiserstrasse 50, 45468 Mülheim, jeden 2. Und 4. Freitag ab 16 Uhr Info Holger Steuck 0208 / 49 39 18, voice.holger_steuck@arcor.de o. Frank Söyke bryophyllum@gmx.de o. Klaus Lutterbeck 0208 / 755 015.

Psychiatriekritische Selbsthilfegruppe Münster: Im Paritätischen Zentrum, Dahlweg 112, Erdgeschoss, Seiteneingang links neben dem Haupteingang. Die nächstgelegene Bushaltestelle ist Scheibenstraße oder Timmerscheidtstraße (Linie 5).
Die Gruppe trifft sich jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 17 bis 19 Uhr in Raum 15.
Kontakt über die Selbsthilfe-Kontaktstelle im Paritätischen Zentrum: 025160933230
oder selbsthilfemuenster@paritaetnrw.org oder Kritische.Gruppe@posteo.de

Pro Aktiv Siegerland e.V., c/o Paratätischer Wohlfahrtsverband, Sandstrasse 12, 57072 Siegen, Tel. 0171-2753268,
für vorherige Infos, google Pro Aktiv Siegerland

Solinger Psychiatrie-Erfahrene treffen sich jd Freitag von 16.30 – 18.30 Uhr im Gemeinschaftsraum Goudastraße 56, H Wittenberg der Bus-Linie 684, Ri Widdert. Infos: Phönix e. V., Info über Cornelius Kunst 0212 / 53 64 1 (18.00 bis 20.00 Uhr)

Waltrop: Selbsthilfegruppe „Faultier“. Jeden Donnerstag 17.00 Uhr in der Mühlenstr. 23, 45731 Waltrop, Kontakt: Bernd Thomaßen: 02309 / 935310

In Wuppertal trifft sich „Gemeinsam Kommunizieren“ unregelmäßig im SPZ, Hofaue 49, 5 Fußminuten vom Wuppertaler Hbf. Info Gaby 0174 – 96 27 666, gabejo@web.de.
Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET