Artikel Navigation
 
Roman Preist: Mein Leben in zwei Welten
Roman Preist: Mein Leben in zwei Welten




Kurzbeschreibung

Eine Geschichte wie im Film »A Beautiful Mind«

Wie einen »alten Bekannten« betrachtet Roman Preist seine Schizophrenie, an der er nunmehr seit dreizehn Jahre erkrankt ist. Er war im Begriff, eine glänzende naturwissenschaftliche Karriere zu machen. Doch parallel dazu wird er mehrfach in die Psychiatrie zwangseingewiesen, weil er verschiedentlich versucht, sich das Leben zu nehmen, weil er auf offener Straße Amok läuft, auf Laternenpfähle klettert und Gott preist. Er hört Stimmen, die ihn bedrohen, lebt in Todesangst und verwahrlost zusehends. Einige Jahre später führt er einen Selbstversuch durch, bei dem er völlig auf Medikamente verzichtet, und beginnt, sich intensiv mit den Inhalten der Schizophrenie zu beschäftigen.

© 1998-2008, Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET