Artikel Navigation
 
Schulprojekt - "Verrückt, na und?"
Erstmals in nordhessischen Schulen: Schulprojekt "Verrückt, na und?"


von Klinik für Psychiatrie und Psychotherpie des Kindes- und Jugendalters Kassel
22.05.2007 - 12:18 Uhr - Medizin & Gesundheit

Das von der EU und der AKTION MENSCH geförderte Schulprojekt „Verrückt? Na und!“ des Leipziger Vereins „Irrsinnig Menschlich“ startet unter der Regie der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Kassel demnächst in nordhessischen Schulen. Ziel ist es, Schüler und Lehrer dafür zu sensibilisieren, psychische Gesundheit zu fördern und psychische Erkrankungen zu verhindern.

„Wir und unsere Partner in der psychiatrischen Versorgung wollen mit dem Schulprojekt ‚Verrückt? Na und!’ einen Tag lang Schüler ab 15 Jahre und ihre Lehrer über das Thema psychische Gesundheit informieren. Wir wollen Schülern helfen, über ihre Probleme zu sprechen, Ängste abzubauen und Verständnis für Menschen mit psychischen Problemen zu entwickeln. Kern des Schulprojektes ist deshalb die direkte Begegnung zwischen Schülern und Menschen, die eine psychische Krankheit erfahren haben“, so Dr. Günter Paul, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Kassel, auf der heutigen Pressekonferenz.

Das Schulprojektteam besteht aus einem „Tandem“: ein Moderator (Mitarbeiter der psychiatrischen Versorgung) und eine Person, die in jungen Jahren psychisch erkrankt ist.

Auftakt des Schulprojekts „Verrückt? Na und!“ in nordhessischen Schulen ist ein zweitägiges Training der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Kassel, das vom Leipziger Verein „Irrsinnig Menschlich“ am 21. und 22. Mai durchgeführt wird. Geschult werden Mitarbeiter der Klinik und anderer Institutionen sowie Personen, die psychische Krankheit erfahren haben.

„Das wissenschaftlich evaluierte Schulprojekt ‚Verrückt? Na und!’ ist für Schulen kostenlos. Von 2001 – 2006 haben bereits 5.000 Schüler in sieben Bundesländern an diesem Schulprojekt teilgenommen. Die sehr einfache Strategie des Schulprojekts hat sich als sehr wirksam und nachhaltig erwiesen. 2005 wurde unser Projekt von der EU und der AKTION MENSCH anerkannt und gefördert“, sagte heute in Kassel Dr. Manuela Richter-Werling, Geschäftsführerin des Leipziger Vereins „Irrsinnig Menschlich“ und Mitinitiatorin des Schulprojekts „Verrückt? Na und!“.

Das Schulprojekt „Verrückt? Na und!“ ist ein weiterer wichtiger Baustein der Aufklärungskampagne der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Kassel. Im Jahre 2006 unterstützten Mitarbeiter der Klinik Schulen in Nordhessen, Unterrichtsprojekte zum Thema „Schule und seelische Gesundheit“ durchzuführen. Diese Kampagne gipfelte in einem bundesweit beachteten Schülerkongress im Januar 2007 in Kassel zum Thema „Was die Seele krank macht“.

Die Mehrzahl der psychischen Störungen manifestiert sich in der Kindheit und Jugend. 12 bis 20 % der Kinder und Jugendlichen in Deutschland sind psychisch auffällig, 7 bis 13% zeigen beratungsbedürftige Auffälligkeiten und 5 % brauchen dringend fachkundige Hilfe.
Ein gutes Schulklima ist neben einer intakten Familie einer der beiden wichtigsten Schutzfaktoren für die psychische Gesundheit der Kinder.

Ansprechpartner für interessierte Schulen sind Dr. Günter Paul, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Kassel (Email: guenter.paul@zsp-kurhessen.de) und Günter Hartmann, stellv. Krankenpflegedirektor (Email: guenter.hartmann@zsp-kurhessen.de) Tel: 0561/31006-0


Angaben zum Autor (Angaben als Text-Datei downloaden):
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters Kassel
Herkulesstr. 111
34119 Kassel
Tel: 0561/31006-0

Quelle: 'http://prcenter.de/Erstmals-in-nordhessischen-Schulen-Schulprojekt-Verrueckt-na-und-.2193.html

Es wurden noch keine Kommentare verfasst.
Kommentar schreiben
Name:

Sicherheitscode:
Sicherheitscode


 
Bewertungen
Bitte logge dich ein, um eine Bewertung abzugeben.

Es wurden noch keine Bewertungen abgegeben.
 
Werbung
cleverALLNET